2.Mitteldeutsche Ergomeisterschaft/ 2. Techniker Krankenkasse - Hochschul-Cup

Für unsere Veranstaltung liegt nun das vorläufige Meldeergebnis vor. Hier könnt ihr nachschauen...

Dietmar

Mitteldeutsche Ergomeisterschaft

Hallo an alle, zur Ergomeisterschaft am Samstag, 21.02.15, in der Ernst-Grube-Halle (Ausschreibung siehe Anhang), benötigen wir noch folgende Posten:

2 Helfer für Imbissversorgung

2 Helfer für Startgeldkasse

2 Helfer für Verteilung der Getränke an den Ruderergometern

2 Helfer für Siegerehrung

3-4 Helfer (ca. 90 min nach der Veranstaltung) zum entladen der Fahrzeuge und Wegräumen des Materials im Bootshaus Burghausen

Wer gerne dabei sein möchte und/oder Arbeitsstunden braucht, trägt sich hier ein (mit vollständigem Namen): http://doodle.com/6g64kfvmwynmuwpb

Und damit Uwe ordentlich planen kann, dies bitte bis spätestens Mittwoch -> 11.02.2015. Uwe möchte von jedem Helfer eine mailadresse, an die er dann den aktuellen Zeitplan schickt. Deshalb diese bei den Kommentaren (doodle) hinterlassen ODER (wer sie ungern veröffentlicht, obwohl "geschützter" Link) diese unbedingt samt Namen an Uwe (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schicken.

LG Kathrin

spendenaufruf bootsreparatur

Neben dem Spendenaufruf findet ihr in den Bildergalerien auch Bilder von den EuroMasters aus 2014 (Danke Anette)

Dietmar.

Herbstwanderfahrt 2014

Am Freitag den, 17.10. zog eine kleine Delegation aus 8 DHfK-Neulingen zum Ruderwanderwochenende in den Norden - an die Müritz - genauer gesagt nach Mirow. Dort angekommen bezogen wir (Michael, Hase, Jan, Eva, Silvana, Samuel, Sophie, Sebastian, …, Conner und Emily) unser Lager für die nächsten zwei Nächte. Ein Schlafraum, eine Küche, eine Toilette und die Müritz vor der Tür. Was wollten wir mehr…? Vielleicht noch den kleinen Heizlüfter und die nagelneuen Sanitäreinrichtungen im Vereinshaus.

Werkstatttermine

Wer immer schon Probleme hat, einen geeigneten Termin in der Werkstatt zu bekommen, kann sich jetzt einen auf unserer Doodle-Liste aussuchen und ankreuzen: http://doodle.com/86z3pu2483z9suim

OK, eure Autos bekommen dort keine Hauptuntersuchung. Aber vielleicht bekommen unsere Boote ein schöneres Aussehen, können genutzt werden und halten länger. Wir möchten also in diesem Winter verschiedene Boote aufarbeiten und suchen dafür Mithilfe. Tragt euch ein, habt Spaß beim Boote basteln und rudert im nächsten Jahr in eurem Boot. Etwas ausführlicher hier.

 

 

Werkstatttermine UPDATE

Hallo an alle, besonders seien gegrüßt alle potentiellen Gig-Bootfahrer und Wanderfahrtenteilnehmer und solche, die es werden wollen.

Und vor allem ein großes DANKESCHÖN an alle die bisher schon in der Werkstatt gearbeitet, geschwitzt, gesägt, gefeilt, gestrichen, geschliffen, genagelt, geschraubt, geklebt, gewischt, gesaugt, geräumt, Bier getrunken, Schnittchen verteilt, gedacht, gequatscht, gelacht und geschimpft* haben (* wegen des Holzschiefers im Finger oder weil etwas nicht so wollte, wie es sollte). Besonders an Sven und Micha, die alle Termine so gut vorbereiten, alles organisieren und koordinieren. In der Werkstadt ist es im Januar ein gutes Stück voran gegangen. In zwei weiteren Werkstattterminen wurde eine Menge geschafft und wir hatten jede Menge Spassss (s. beiliegende Bilder).

Gig-1er „Moritz“

Der Moritz ist nun wieder von außen lackiert. Das Stemmbretter ist geschnitzt und lackiert. Die neuen Rollschienen sind vorbereitet und warten auf den Einbau . Des „Rollsitzbrett“ ist vorbereitet und wartet auf den neuen Unterbau. Es gibt also noch was zu tun, aber das Ende ist in Sicht. Ich hab sogar schon vernommen, dass man über einen weiteren Gig-1er gesprochen hat. Aber Gemach, erst machen wir mal den einen fertig. Vielleicht können wir ja noch eines der Rennboote aufhüpschen ;o)

Gig-2er+ „EVA“

Na hier haben wir uns etwas mehr aufgeladen. Eins gibt das andere und es scheint als ob sich das Eichhörnchen mühsam ernährt. Aber …. es geht auch hier voran. Am Waschbord wurde nun wieder eine Zierleiste fixiert. Die Leisten neu mit dem Bootskörper verklebt und Schadstellen ausgebessert. Die Verklebung von Holzteilen an der Kielleiste hatte sich gelöst und musste erneuert werden. Außerdem haben wir Halterungen für neuen Bodenbretter im Heck gefertigt und montiert. Der Bug wird folgen. Damit wird das Boot wanderfahrtentauglicher d.h. Kielschweine und Gepäck können ihren Platz finden. Die neuen Grundplatten für das Stemmbretter sind tlw. montiert. Wie beim „Moritz“ sind auch hier Stemmbretter, Rollsitze und Rollschienen in Arbeit (werden ja immer parallel bearbeitet (:-) Viel Mühe wurde in die Stützkonstruktion der Bodenbretter in Bug und Heck und die Anpassung der Bretter selbst investiert, auf dass dies Boot gut Wanderfahrten- und Kielschweintauglich wird. Ich glaub, das hatten wir uns einfacher vorgestellt, aber es ist auch schön zu sehen, wie es wächst.

Wie auch immer … es gibt noch genug zu tun. Und besonders betont sei hier – für jedermann. Es braucht kaum handwerkliche Sonderkenntnisse. Jeder der 2 gesunde Hände hat, ist herzlich willkommen. Besonders unter der Leitung von Micha und Sven ist es total easy. Jeder kann mal ein Stemmbrett streichen, Waschbord schleifen usw. und so fort.

Jan