Scheckübergabe Entenrennen 2016

Fester Bestandteil des Leipziger Wasserfestes ist das Leipziger Entenrennen, das in diesem Jahr am Sonntag, den 20. August um 15 Uhr an der Sachsenbrücke startet. Dann schwimmen tausende Enten im Elsterflutbett um die Wette und bescheren ihren Paten tolle Sachpreise. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Lose und der Souvenirenten kommen traditionell einem gemeinnützigen Zweck zugute.

  

Heute wurden die Erlöse des 14. Leipziger Entenrennens 2016 an den SC DHfK, Abteilung Rudern, übergeben. Herr Dr. Thomas Krümmling, Abteilungsleiter Rudern, nahm im DHfK-Rudercamp in Leipzig-Burghausen einen Scheck in Höhe von 3.500 Euro für die Finanzierung eines Gig-Doppeldreiers „Kleiner Frosch“ in Empfang. Die Ruderer der SC DHfK profitieren gleich doppelt vom Leipziger Entenrennen: Auch 2017 rennen die Enten wieder zugunsten der Ruderer. Mit deren Unterstützung soll ein Segelboot auf dem Elster-Saale-Kanal stationiert werden, welches für die Nutzung und Vollendung des Kanals werben soll.

Bitte beachten Sie beiliegende Presseinformation sowie das Foto zu Ihrer freien Verwendung. Vor dem „Kleinen Frosch“ des SC DHfK sehen Sie v.l.n.r.:  Thomas Paarmann (Paarmann Dialogdesign), Dr. Sabine Heymann (Wasser-Stadt-Leipzig e. V.), Evelyn Ziegs (Meyer Event), Dr. Thomas Krümmling (SC DHfK Leipzig). Foto: Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Alle Informationen zu Programm, Standorten und Hintergrund des Leipziger Wasserfestes gibt es unter:   www.wasserfest-leipzig.de, www.wasser-stadt-leipzig.de und auf Facebook unter www.facebook.com/WasserfestLeipzig.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kristin Paarmann